Sprache Englisch | English  ::  BESUCHEN SIE DEN OFFIZIELLEN PACTIMO-SHOP

Olivia Ray Taschen ersten Sieg von 2021

Olivia Ray Taschen ersten Sieg von 2021

Kiwi Kriterium Champ Triumph in Schotter und Teer UCI Event

Als Olivia Ray erzählte dem Team, dass Sie Ihre Saison am 23. Januar am UCI Kies und tar La Femme Road Race beginnen, wurde Sie gefragt, was ihre Aussichten waren Ihre Antwort? "Hmm gewinnen! Ich bin zuversichtlich, in meiner Ausbildung und Fähigkeit, dass ich es abziehen kann. 

Und ziehen Sie es ab, Sie tat. Während er für die neuseeländische Nationalmannschaft konkurrierte, gewann Ray den Final Sprint von einer elitären Gruppe von Fahrern am Ende der 87 km-Veranstaltung.

"ich bin super glücklich mit dem ergebnis. Anstatt voller Nerven zu beginnen, war ich mehr daran interessiert, Spaß zu haben. Diese Haltung hat mir geholfen zu entspannen, vermeiden Sie die Abstürze in den Kies, und machen die endgültige Auswahl.  Als ich sah, 500 Meter zu gehen, niemand versucht, Weg, so bei 200 Meter stand ich auf, beengt, und angetrieben vor.

Olivia Ray Finish Line bei tar La Femme - Rallye Radfahren

Ray mit genug Zeit zu feiern (PC: Colleen Sheldon)

Ray es Victory markiert die erste von einem Rallye-Radsport-Fahrer in 2021. Vor dem program's offiziellen Start der Frauen im März ist es ein positives Zeichen für kommende Dinge.

"dieser sieg hat mir ein echtes gefühl der" die ausbildung funktioniert, ist der kopf motiviert und der körper kämpft '.  Ich hatte eine Chance zu zeigen, was ich tun kann, und es gibt mir das Vertrauen, das ich suchte.

Auf die Frage, wie Sie Schotterstraßen Rennen zu den Kriteriums zählt, hat der Kiwi Kriterium Champion keinen Beat ausgelassen.

"nichts schlage eine kritische schlager meiner meinung nach, aber ich fand die kies-sektoren gab ihnen etwas zu tun. Anstatt nur zu klettern, versuchte es auch aufrecht zu bleiben. Es dauerte Technik, Kraft und mentale Bereitschaft. Wenn alle Straßenrennen hatten einige Kies würde ich nicht böse sein.

Ergebnisse

1 Ray Olivia Neuseeland 2:24:28
2 Lucas Sharlotte Neuseeland 0:02
3 McMullen Rylee Andy Schleck – CP NVST – Immo Losch "
4 Evans Alicia New Zealand 0:04
5 Wilcox Josie Black Dirt Collective 0:05
6 McCallum Kirsty NZ Cycling Projekt 0:24
7 Christie Henrietta NZ Cycling Projekt 0:25
8 MacGregor Bronwyn der Tank Guy 1:11
9 Richards Katie Kettenbrecher 1:30
10 Danford Georgia Andy Schleck – CP NVST – Immo Losch 3:59

(Lead Image mit freundlicher Genehmigung von Wayne Belk/Kies und Teer)

lesen sie die ursprüngliche geschichte auf rallye CYCLING NEWS 




Auch in der Rallye Cycling News

La Clásica ist angekommen
La Clásica ist angekommen

0 Kommentare

Es war ein seltsamer Start in die Saison, mit mehr von der gleichen Unsicherheit, dass die Radsport-Welt durch 2020 als Folge der Pandemie durchgeführt. Trotz der großen Mannschaft der Männer, die in Europa bereit sind zu Rennen, Rallye Cycling geplant Januar Trainingslager verzögert wurde wegen des Mangels an frühen Rennen. aber jetzt, endlich, gleich um die ecke ist die Clásica de Almería am sonntag, 14. februar, eine frühe saison sprint-test an der südküste von andalusien, spanien.

lesen sie mehr

Kyle Murphy es Winter Reiten Tipps
Kyle Murphy es Winter Reiten Tipps

0 Kommentare

"Ich habe Jahre damit verbracht, meine Winter REIT Routine zu perfektionieren und dachte, es sei ein guter Zeitpunkt, um Ihnen hinter dem Vorhang zu zeigen. Auch wenn Sie nicht erleben Schnee so oft wie ich in Vermont, gibt es einige wirklich wichtige Dinge, die Sie betrachten sollten, bevor Sie sich auf Ihre nächste Fahrt.

lesen sie mehr

Von Kalifornien nach Spanien, Trainingslager geht ins Ausland
Von Kalifornien nach Spanien, Trainingslager geht ins Ausland

0 Kommentare

Radfahren wurde gezwungen, während der Pandemie zu entwickeln. Navigieren in der ständig wechselnden Landschaft ist voller Herausforderungen, aber Rallye Cycling Herren Team bereitet die beste Art, wie Sie wissen, wie für die 2021 Saison: ein Trainingslager, um die Beine stark zu erhalten und die Bindungen der Kameradschaft zu stärken.

lesen sie mehr

Powered by Translations.com GlobalLink OneLink Software